So bereitet sich das „Hashtag“ in Weiden auf die Wiedereröffnung vor

Eineinhalb Jahre lang war es ruhig im Hashtag in Weiden. Jetzt laufen die Vorbereitungen für die große Wiedereröffnung am Wochenende. Denn nach langer Corona-Zwangspause dürfen auch in Bayern die Clubs endlich wieder ab Oktober ihre Türen öffnen. Club-Besitzer Daniel Zienert blickt der Entscheidung mit gemischten Gefühlen entgegen.

Einerseits freue ich mich natürlich mega, dass es jetzt wieder losgeht, so nach eineinhalb Jahren nach der langen Durststrecke allerdings, dass Problem ist so ein bisschen wir wissen noch nicht genau, wie es abläuft, es wird noch entschieden die genauen Regeln und des ist so diese Ungewissheit noch ein bisschen. (…) Aber wenns dann endlich losgeht und endlich fix ist, dann sind wir alle mega happy.

Daniel Zienert, Club-Besitzer Hashtag Weiden

Erst diesen Donnerstag werden nach einer Kabinettssitzung die Details und Regelungen zu den Cluböffnungen im Freistaat offiziell beschlossen. Um sich trotzdem auf den Start am Freitag vorbereiten zu können, hat Daniel Zienert sich am Hygienekonzept von Baden-Württemberg orientiert. Dort ist mit Lüftungsanlage eine 100-prozentige Auslastung erlaubt und auf der Tanzfläche gibt es keine Maskenpflicht. Diese Vorschriften klappen aktuell auch ganz gut. Bisher ist kein Superspreader-Event bekannt. Zienert denkt, dass dies auch an der großen Impfbereitschaft der Jugendlichen liege und ist deshalb zuversichtlich, dass sich mit dem vorgegebenen Hygienekonzept auch im Hashtag niemand infizieren wird. Um trotzdem für mehr Platz zu sorgen, erweitert Daniel Zienert seinen Club. Im Obergeschoss baut er gerade einen weiteren Raum mit Bar, DJ-Pult und Tanzfläche. Interessant sei für ihn auch die Frage, ob sich das Feierverhalten der Menschen durch die Pandemie verändert habe.

Es ist sehr spannend, wie gesagt, da rätseln alle so in unserer Branche: Wie wird es weitergehen? Wird es komplett verrückt, feiern die Leute jetzt drei, vier Monate durch oder haben die sich einfach dran gewöhnt, nicht mehr wegzugehen, so nach 1 ½ Jahren, wie gesagt, man war jetzt ein bisschen gesünder, hat bisschen Sport gemacht, muss ich jetzt jedes Wochenende feiern gehen. Das ist jetzt so das Spannende.

Daniel Zienert, Club-Besitzer Hashtag Weiden

Unter welchen Auflagen die Clubs in Bayern am Freitag wieder öffnen können, ist noch unklar. Im Hashtag in der Weidener Innenstadt bereitet man sich bereits auf den großen Tag vor: Die Kühlschränke werden befüllt und der Staub der vergangenen Monate wird entfernt.

(lw)