Spatenstich für Krinderkrippe in Waldeck

Spatenstich für die ersten Kinderkrippenplätze in Waldeck. Der Startschuss für den Ausbau des Kindergartens St. Anna ist gefallen.

Bis kommenden Sommer sollen 12 Krippenplätze entstehen. Kemnaths Bürgermeister Roman Schäffer freut sich, dass es endlich so weit ist – bisher musste man für einen Krippenplatz nämlich immer bis nach Kemnath fahren. Nun werden 1,1 Millionen Euro investiert, damit es auch direkt vor Ort Krippenplätze gibt. September 2022 soll der Neubau in Betrieb gehen.

(az)