Speinshart: 8. Lichtmessempfang im Kloster

Kerzenweihen und Lichterprozessionen: Mariä Lichtmess ist ein wichtiger Tag im Kirchenkalender. Denn an diesem Tag endet offiziell die Weihnachtszeit. Und auch in diesem Jahr hat die Gemeinde Speinshart im Landkreis Neustadt an der Waldnaab zum traditionellen Lichtmessempfang ins Kloster geladen.

In der Lichtmess-Tradition fest verankert sind also die Ehrengäste. Ein besonderer Ehrengast in diesem Jahr: Judith Gerlach – bayerische Staatsministerin für Digitales. Für Gerlach ist klar: Digitalisierung spielt im ländlichen Raum eine große Rolle – so auch in der kleinen Gemeinde Speinshart.

Das Kloster solle künftig womöglich ein Knotenpunkt für Künstliche Intelligenz werden.
100.000€ investiere der Freistaat dafür zunächst in eine sogenannte Konzeptstudie, so Gerlach. In naher Zukunft werde sich dann entschieden, inwiefern dieses Projekt umgesetzt werde.

Das 875 Jahre alte Kloster Speinshart:
Das Juwel der Gemeinde, die kulturelle und religiöse Mitte der Region und vielleicht ja schon bald ein internationaler wissenschaftlicher KI-Standort.

(cg)