Speinshart: Bauabschluss der Grundschule „Am Rauhen Kulm“

Die Vereinbarkeit von Familie und Beruf zu verbessern – das ist das Ziel von Ganztagsschulen. Daher stellt der flächendeckende Ausbau von Ganztagsangeboten in allen Schularten ein vorrangiges Ziel der Bayerischen Staatsregierung dar. Genau dieses Angebot ist nun auch in unserer Region erweitert worden. In Speinshart gibt es eine neue Offene Ganztagsschule.

Heute Vormittag sind die Räumlichkeiten für die Offene Ganztagsschule der Grundschule „Am Rauhen Kulm“ in Speinshart feierlich eingeweiht worden. Dies stellt auch gleichzeitig den Abschluss der energetischen Sanierung der Schule dar. Die Grundschule wurde innerhalb von eineinhalb Jahren Bauzeit erweitert und zukunftsfähig gestaltet. Mit der Einweihung der Offenen Ganztagsschule in Speinshart gehe ein langgehegter Wunsch in Erfüllung, freute sich Speinsharts Bürgermeister Albert Nickl beim Festakt im Gemeindezentrum. Die Sanierung kostete rund 1,5 Millionen Euro. Die Förderung von Bund und Land betrug rund 1,2 Millionen Euro.

Die Grundschule „Am Rauhen Kulm“ besuchen in diesem Schuljahr 118 Schüler, verteilt auf fünf Klassen. Zusammen mit Burkhardsreuth bei Trabitz und Neustadt am Kulm bildet Speinshart hierbei einen Schulverbund. Seit dem Schuljahr 2011/2012 wird nur noch in Speinshart, nicht mehr in den beiden anderen Schulhäusern unterrichtet.

(nh/Videoreporter: Jürgen Masching)