Oberpfalz TV

Speinshart: Künstler Gerd Seidel stellt 14 Kreuzwegstationen aus

Derzeit werden die 14 Kreuzwegstationen von Gerd Seidel im Kloster Speinshart präsentiert. Durch seine Bilder soll der Betrachter mit dem Leidensweg Jesu „unmittelbar berührt“ werden, so der Haselmühler Künstler. Die Ausstellung kann noch bis zum 17. April besichtigt werden. Jeweils sonntags von 13:30 Uhr bis 17:00 Uhr. Begleitend zu der Ausstellung ist für den 9. April eine Kreuzwegmeditation in der Klosterkirche geplant.

(li / Videoreporter: Christina Röttenbacher)