Steinberg am See: Aktuelle Entwicklungen beim inMotion-Park

Vor wenigen Wochen sorgte der Brand auf der Baustelle des inMotion Parks in Steinberg am See für großes mediales Interesse. Als Aushängeschild für die Oberpfalz geplant und bereits gefeiert, wurde dadurch der Zeitplan natürlich enorm zurückgeworfen. Inwieweit sich das auf das Projekt ausgewirkt hat und wann die Eröffnung jetzt geplant ist? Wir haben uns vor Ort ein Bild gemacht.

Bislang lässt sich dort nur erahnen, was dort noch entstehen soll. Von der größten Erlebnisholzkugel der Welt steht Stand jetzt nur das Fundament. Immerhin: Hier soll es in naher Zukunft weitergehen. In ca. zwei Wochen sollen die ersten Teile für die Holzkugel angeliefert werden.

Eine Eröffnung zum Beginn der Sommerferien – wie ursprünglich geplant – ist aber natürlich vollkommen utopisch. Durch den Brand habe man im Zeitplan zwei bis drei Monate verloren, so der Geschäftsführer der inMotion Park Seenland GmbH Kim Kappenberger. Der neue Eröffungstermin ist jetzt für Mitte September 2018 geplant. Bei den momentanen Fortschritten ist man in Steinberg am See auch sehr optimistisch diesen Termin diesmal einhalten zu können.
(ac)