Oberpfalz TV

Steinberg am See: Spatenstich für Leuchtturmprojekt

Tom Zeller und Kim Kappenberger sind die Investoren des Projekts, das rund 5,5 Millionen Euro kosten wird. Vom Freistaat Bayern kommen davon 1 Million Euro. Laut ihren Angaben wird die Kugel barrierefrei sein, 40 Meter im Durchmesser betragen und auch Stationen für sportliche Aktivitäten bieten. Bis die Kugel genutzt werden kann, werden noch ein paar Monate vergehen. Das Ziel ist auf alle Fälle sehr ehrgeizig. Zu Ostern kommenden Jahres soll die Kugel eröffnet werden.
Landrat Thomas Ebeling freute sich beim Spatenstich: „Die Holzkugel wird ein Wahrzeichen im Seenland werden“. (tb)