Oberpfalz TV

Steuertipp: Handwerkerleistungen von der Steuer absetzen

Der Abfluss in der Küche ist verstopft. Von der Garage bröckelt die Farbe und der Parkett-Fußboden müsste auch dringend einmal wieder abgeschliffen werden. Im Laufe des Jahres fallen immer wieder Handwerkerarbeiten an – die auch ganz schön ins Geld gehen können.

Reparieren – Renovieren – sanieren – oder ganz einfach verschönern. Immer wieder sind Handwerker im trauten Heim am werkeln. Doch egal ob Mieter oder Eigenheimbesitzer: Genau für diese Handwerkerleistungen gibt es auch steuerliche Möglichkeiten. In wie weit sich Handwerkerleistungen steuerlich geltend machen lassen, sehen Sie heute in unserem OTV-Steuertipp. Thomas Rumpler, Steuerberater in Amberg, steht Ihnen Rede und Antwort. (nh)