Steuertipp: Rentner und Steuern

„Mit 66 Jahren da fängt das Leben an!“ – das sang einst schon Udo Jürgens. Es stimmt – nicht wenige Arbeitnehmer fiebern der Zeit nach der Arbeit entgegen. Viel Reisen, den heimischen Garten genießen oder sich um die Enkeln kümmern – das steht dann meist auf der Agenda. Doch bei einigen Rentnern sollte auf der unbedingt auch noch die Steuererklärung stehen.

Denn nicht selten sind Rentner noch steuerpflichtig – und wissen manchmal gar nichts davon! Hier droht dann die Gefahr – ohne es zu wissen – zum Steuersünder zu werden. Hier nur ein Stichwort: Steuerhinterziehung. Damit das nicht passiert, haben wir heute im OTV-Steuertipp wichtige Informationen für Sie. Wolfgang Streich, Steuerberater in Amberg, steht uns Rede und Antwort und weiß zudem, wie Senioren eventuell auch noch Steuern sparen könnten. (nh)