Oberpfalz TV

Störnstein/Speinshart/Albersrieth: Unfallserie in der nördlichen Oberpfalz

Ein Unfallreicher Tag heute. Der Schwerste forderte heute Mittag drei Verletzte. Bei Püchersreuth hatte ein 16-jähriger Kradfahrer aus dem östlichen Landkreis Neustadt/Waldnaab das Auto eines 69-Jährigen aus dem Landkreis Tirschenreuth übersehen und war in die linke Fahrerseite gekracht. Seine ebenfalls 16-jährige Sozia erlitt schwere Verletzungen. Der Autofahrer konnte sich mit leichten Verletzungen selbst befreien.
Ebenfalls leichte Verletzungen erlitten ein 54-Jähriger aus dem Landkreis Fürth und ein 58-jähriger Münchsreuther heute Morgen zwischen Oberbibrach und Münchsreuth. Der 54-Jährige erlitt vermutlich einen Schwächeanfall und stieß dadurch mit dem entgegenkommenden BMW zusammen. Dabei wurde auch ein Flüssigsauerstoffbehälter beschädigt, so dass der Sauerstoff austrat.
Mit leichten Verletzungen kam eine 19-jährige Vohenstraußerin bereits gestern Abend davon. Zwischen Albersrieth und Waldthurn geriet sie ins Schleudern, kam von der Straße ab und überschlug sich. Sie gab an, dass sie einem Tier ausweichen wollte. (kh/Videoreporter: Heinrich Huschka, Jürgen Wagner, Gustl Beer)