Oberpfalz TV

Stulln: Vereinbarkeit von Familie und Beruf

Familie, Karriere, Freunde…alles Dinge, die gut unter einen Hut zu bekommen sind. So zumindest die Theorie und vorausgesetzt man ist diszipliniert und gut organisiert. Doch würden auch Frauen das wirklich so unterschreiben? Denn gerade bei Frauen zehrt der Spagat zwischen Beruf und Familie oft an der Substanz. Das lokale Bündnis für Familien in Schwandorf möchte darauf aufmerksam machen und hat deswegen zu einer Firma eingeladen, die für das Thema Vereinbarkeit von Familie und Beruf Vorreiter ist.

Die Rede ist von der Firma Nabu Oberflächentechnik in Stulln im Landkreis Schwandorf. Hergestellt werden dort Spezialchemikalien zur Oberflächenbehandlung von Metallen wie Aluminium oder Metall, um es zum Beispiel vor Korrosion zu schützen. 3.800 Tonnen Fertigprodukte, 8 Millionen Euro Jahresumsatz – Zahlen, die bereits für sich sprechen. Doch die Firma kann vor allem mit ihrer familienfreundlichen Personalpolitik punkten. Ausgezeichnet wurde die Firma Nabu deshalb jetzt sogar mit einem Preis der Lebenshilfe im Wettbewerb „Familienfreundlicher Landkreis 2016“.
35 Mitarbeiter sind bei Nabu beschäftigt und immer mehr nehmen das Angebot von Teilzeit oder Elternzeit in Anspruch, weiß Inga Tschirch, kaufmännische Leiterin bei Nabu. Man müsse als Firma mit der Zeit gehen und Flexibilität beweisen, ansonsten sei eine Firma besonders auch für junge Leute nicht attraktiv. Gerade Firmen in ländlichen Regionen und nicht in Ballungszentren müssten mit Modellen, die zur Vereinbarkeit von Familie und Beruf beitragen, punkten. So bietet Nabu beispielsweise ein Gleitzeitsystem an, flexible Mittagszeiten, Altersteilzeit, eine Kantine, in der sich Angestellte auch Essen für Familien mit nach Hause nehmen können, oder auch sogenannte Langzeitkonten. Geplant ist auch am Buß- und Bettag eine Betreuung für die Kinder einzuführen. Derzeit würde dazu noch die Umfrage laufen.
Diese Modelle würden sich auszeichnen und die Mitarbeiter sowie deren Know-How im Unternehmen halten.
Das wissen auch die Industrie- und Handelskammer Regensburg, das Landratsamt Schwandorf, die Agentur für Arbeit Schwandorf – Mitglieder des lokalen Bündnisses für Familien in Schwandorf, die sich jetzt über die Modelle der Firma Nabu informiert haben. (sd)