Sulzbach-Rosenberg: Feierliches Gelöbnis im Rathaussaal

Es ist die erste Gelöbnisfeier der Bundeswehr in Sulzbach-Rosenberg gewesen. 16 junge Soldaten, darunter 14 Rekruten und zwei Zeitsoldaten des Logistikbataillons 472 aus Kümmersbruck, haben ihr Versprechen gegeben, Deutschland treu zu dienen. Bürgermeister Michael Göth betonte in seiner Rede die langjährge Verbindung der Truppe mit Sulzbach-Rosenberg. Auch der Kommandeur des Logistikbataillons 472, Oberstleutnant Alexander Kolb, lobte die gute Zusammenarbeit.

(ls / Videoreporter: Hans Bernreuther)