Sulzbach-Rosenberg: Gigantische Miniaturen

Wenn ein Kreuzfahrtschiff über die Meere schippert und gleich daneben die Bundeswehr einen Lader verlädt und das alles in der Aula der Krötensee-Schule in Sulzbach-Rosenberg passiert, dann ist die Schule entweder sehr groß, oder Lader und Schiff sind sehr klein. Bei der Faszination Modellbau trifft eindeutig Zweiteres zu. Denn bei der Ausstellung in der Herzogstadt wird die ganze Bandbreite des Modell- und Miniaturenbaus gezeigt.

Organisiert wird sie vom Verein „Die Modellbauer Sulzbach-Rosenberg“. Und tatsächlich ist ein Besuch dort wie ein Spaziergang durch verschiedene Welten und Epochen. In der Turnhalle beispielsweise drehte sich alles um den Straßenverkehr. Eine Kulisse voller Rasthöfe, Baustellen und Firmen wurde aufgebaut und detailgetreue Lastwagen, Einsatzkräfte oder Baustellenfahrzeuge fuhren über die maßstabsgetreue Straße.

Nur wenige Meter weiter hingegen herrschte Krieg. Miniatur-Panzer, die man fernsteuern kann, fuhren über den Pausenhof der Schule, während in der Schule selbst die Flieger am längst geschlossenen Flugplatz Schafhof starteten. Der Luftfahrt war ein großer Bereich des Ausstellungsgeländes gewidmet. Denn zusammen mit der „Faszination Modellbau“ feierte man auch 125 Jahre Luftfahrtgeschichte. (eg)