Sulzbach-Rosenberg: Kostenmehrung bei Sanierung der Walter-Höllerer-Realschule

Der Kreisausschuss hat die Mehrkosten, die bei der Generalsanierung der Walter-Höllerer-Realschule in Sulzbach-Rosenberg anfallen, einstimmig genehmigt. Der Beschluss dient als Empfehlung für den Kreistag, der am kommenden Montag tagt. Die Mehrkosten belaufen sich auf rund 2,7 Millionen Euro.

Die Kostenmehrung kam beispielsweise durch Überraschungen zustande. So sei bei den Arbeiten in den Innenräumen eine höhere Kontamination festgestellt worden als vorher angenommen. Bei der Außenfassade können die Betonplatten nicht abgenommen werden, wie es in den Bauplänen steht. Darüber hinaus kommen noch die üblichen Kostensteigerungen dazu.

Nach Abschluss der Generalsanierung der Realschule wird dann die Turnhalle in Angriff genommen. Das wird dann 2021 der Fall sein. Aktuell belaufen sich die Gesamtkosten für die Schule und für den Neubau der Turnhalle auf etwas mehr als 28 Millionen Euro. (tb)