Sulzbach-Rosenberg: Lese- und Klangperformance

64 Level in acht Spielwelten, dann kommt das „Game over“. Der Autor Christian Schloyer stellte im Rahmen der Fortbildung „Lyrikwoche“ im Literaturhaus Oberpfalz seine neue Lyrikband JUMP ‚N‘ RUN vor. In einer Lese- und Klangperformance musste der Leser aka „Player One“ dabei eine simulierte Computerwelt bewältigen und sich Level für Level vorarbeiten. Doch Schloyers Lyrik soll nicht nur spielerisch sein. Er möchte unter anderem den Wahnsinn als Ende aller Sinnsuche und die apokalyptische Menschheitsdämmerung als Folge technischen Fortschritts darstellen.

(jb / Videoreporter: Alfred Brönner)