Oberpfalz TV

Sulzbach-Rosenberg: Neue Pläne für das Seidel-Anwesen

7,2 Millionen Euro – so viel würden Umbau und Sanierung des Seidelanwesens in Sulzbach-Rosenberg kosten. Das haben die Pläne gezeigt, die dem Bauauschuss gestern vorgestellt worden sind. Außerdem ist jetzt klar, dass ein Umbau des Vordergebäudes zu einem barrierefreien Haus für Bürgerdienste möglich wäre. Im jetzigen Bürgerhaus könnten dann drei Wohnungen entstehen. Die 7,2 Millionen beinhalten aber weder den Kauf des Anwesens noch die Einrichtung eines Museums über dem Seidelsaal. Deshalb wurden die Pläne kontrovers diskutiert. Ob sie letztendlich umgesetzt werden und die Stadt das Anwesen kauft, bleibt weiter unklar.

(jl / Videoreporter: Alfred Brönner)