Sulzbach-Rosenberg: Polizeiorchester spielt für Waisenkinder

Das Polizeiorchester Bayern ist ein professionelles, sinfonisches Blasorchester, das in Kooperation mit Veranstaltern aus ganz Bayern und darüber hinaus Benefizkonzerte für die Öffentlichkeitsarbeit der Bayerischen Polizei spielt. „Wir kooperieren bayernweit mit Gemeinden, Stiftungen, Vereinen und sonstigen Organisationen, die das Polizeiorchester Bayern für einen Konzertabend anfragen. Der Erlös des Konzerts kann unterschiedlichen gemeinnützigen Zwecken zur Verfügung gestellt werden“.

Am Sonntag, 7. April, gastiert das Polizeiorchester Bayern unter der Leitung von Prof. Johann Mösenbichler in der Christuskirche in Sulzbach-Rosenberg. Eingeladen dazu hat der Rotary Club Auerbach. „Der gesamte Erlös kommt dem evangelischen Waisenhaus in Sulzbach-Sulzbach-Rosenberg zu Gute. Wir brauchen zum Beispiel einen eigenen Kinderspielplatz“, erklärt Hans Renner, der im Rotary Club Auerbach Mitglied sowie im evangelischen Waisenhaus im Vereinsbeirat ist.

Die Schirmherrschaft übernimmt der Bayerische Innenminister Joachim Herrmann, der am Tag des Benefizkonzertes auch persönlich kommen möchte.

Beginn am 7. April ist um 18 Uhr, Einlas um 17.30 Uhr. Infos zu den Karten-Vorverkaufsstellen finden Sie auf der Homepage des Rotary Clubs Auerbach: www.auerbach.rotary.de. (jg)