Sulzbach-Rosenberg: Präventionstage an der Krötensee-Mittelschule

Polizeiaufgebot heute Morgen in der Krötensee-Mittelschule in Sulzbach-Rosenberg! Aber keine Sorge: Die Polizisten wurden zu keinem Einsatz gerufen, sondern sind für ein zweitägiges Seminar – die sogenannten Präventionstage – eingeladen worden. Im Rahmen ihrer Ausbildung müssen die 105 Polizeischüler der Bereitschaftspolizei Sulzbach-Rosenberg verschiedene Präventionsprojekte zu unterschiedlichen aktuellen Themenfeldern entwickeln, die speziell auf die Lebensumstände jugendlicher Schüler abzielen.

„Mobbing, Verleumdung, Beleidigung, Bedrohung – im Schulalltag kann es ab und zu schon heftiger zu gehen. Dass das alles aber ein Nachspiel haben und geahndet werden kann, darüber haben wir die Schüler aufgeklärt“, so Polizeischülerin und Polizeioberwachtmeisterin Lisa Fink. Dabei kamen die Schüler selbst interaktiv zum Einsatz. „Wir haben zum Beispiel Rollenspiele gemacht, Szenen nachgestellt. Wenn zum Beispiel jemand gemobbt wird“.

Auch in Zukunft möchte die Krötensee-Schule in Sulzbach-Rosenberg mit der Bereitschaftspolizei zusammenarbeiten und solche Projekte anbieten. Das hat uns der Schulleiter Peter Danniger bestätigt. (jg)