Sulzbach-Rosenberg: Schülerin angepöbelt und bedroht

Eine 17-jährige Schülerin wurde am Donnerstagabend auf ihrem Nachhauseweg von einem 45-Jährigen zuerst beleidigt und dann verbal bedroht. Eine Begleitperson des Mannes verhielt sich dabei passiv. Das Mädchen verständigte zu Hause angekommen sofort die Polizei. Der Täter konnte wenige Minuten später aufgegriffen werden. Er hatte in der Vergangenheit schon mehrmals in alkoholisiertem Zustand mit der Polizei zu tun. Von seinem Begleiter fehlt jede Spur. Dem Pöbler wurde ein Platzverweis erteilt und er muss nun mit einer Strafanzeige wegen Bedrohung und Beleidigung rechnen. (wr)