Oberpfalz TV

Sulzbach-Rosenberg: Taschengeldbörse hilft Schülern und Senioren

Das neueste Smartphone 500 €, die Designer Jeans 80 € und Pizza Essen mit den Freunden 30 €. Irgendwie hat man als Schüler doch immer zu wenig Taschengeld. Als Erwachsener hingegen hat man doch irgendwie immer zu viel Arbeit. Rasen mähen, Vorhang waschen und Einkaufen. Auf der einen Seite zu wenig Geld, auf der anderen Seite zu viel Arbeit. Doch für beide Probleme gibt es eine Lösung: Die Taschengeldbörse. Dort können sich Hilfesuchende anmelden, um sich bei bestimmten Arbeiten, die sie nicht mehr allein bewältigen können, helfen zu lassen. Jugendliche können sich dort anmelden um die Arbeiten der Hilfesuchenden zu übernehmen und sich so Taschengeld zu verdienen. (kr)