Sulzbach-Rosenberg: Vereidigung der Polizisten mit Innenminister Joachim Herrmann

In Sulzbach-Rosenberg sind heute 274 Polizisten vereidigt worden. Innenminister Joachim Herrmann erwähnte in seiner Festansprache, dass insgesamt 1.500 Polizeibeamte vereidigt werden. Rund 12.800 hätten sich dafür beworben. Die jungen Frauen und Männer gehörten also zu den Besten, die unter den Bewerbern ausgesucht worden seien.

Laut Herrmann setzt Bayern auch weiterhin auf eine sehr hohe Ausbildung ihrer Polizisten. Die Herausforderungen der kommenden Jahren seien sehr groß. Und da Bayern weiterhin das sicherste Bundesland bleiben wolle, werde auch in modernste Schutzausrüstung und Technik investiert. Zudem werde die Polizei auch personell weiter verstärkt. Innerhalb von 7 Jahren werde es ein Plus von 3.500 zusätzlichen Polizisten geben.

Herrmann sprach auch das Thema Gewalt gegen Polizisten an. Diese bereite ihm Sorge. Mit genau 7.959 Fällen von physischer und psychischer Gewalt gegen 18.484 Polizeibeamte sei im vergangenen Jahr ein neuer Höchststand erreicht worden. Hier müsse mit harten Strafen und mit einer sehr gut ausgebildeten und ausgestatteten Polizei reagiert werden.

2023 soll es laut Innenminister Herrmann mit mehr als 45.000 Stellen den höchsten Stellenbestand in der Geschichte der Bayerischen Polizei geben.

(tb)