Sulzbach-Rosenberg: Vorbericht zum Theaterstück „Der erste Amtsarzt“

Das 19. Jahrhundert ist durchzogen von tiefgreifenden Veränderungen für den Alltag der Menschen. Durch die Dampfmaschine wird die Industrialisierung der Städte vorangetrieben. Doch nicht nur wirtschaftlich, auch in der Medizin werden in diesem Jahrhundert wichtige Erkenntnisse gewonnen. Herausragende Größen aus diesem Fachbereich finden sich auch bei uns in der Oberpfalz. Einem von ihnen, nämlich dem ersten Amtsarzt von Sulzbach-Rosenberg, ist jetzt ein Theaterstück gewidmet.

Das Buch zum Stück stammt aus der Feder von Helma Koch. Die ehemalige Apothekerin hat es innerhalb von sechs Tagen geschrieben. In Zusammenarbeit mit dem Regisseur Florian Wein kommen die teils realen, teils fiktiven Figuren jetzt auf die Bühne. Die Premiere am 9. November ist bereits ausverkauft. Weitere Vorstellungstermine sind der 10. und 24. November. Alle Vorverkaufsstellen finden Sie auf www.suro.city. (awa)