Sulzbach-Rosenberg: Wolfgang Berndt kandidiert für den Landtag

Die Gewerkschaften brauchen eine starke Stimme im Bayerischen Landtag. Dieser Meinung ist Wolfgang Berndt von den Linken. Der 68-Jährige ist Vorsitzender vom DGB-Kreisverband Amberg-Sulzbach und tritt jetzt als Direktkandidat für den Landtag an. Eines seiner großen Ziele ist die Stärkung der Infrastruktur in den ländlichen Regionen. Mehr zu ihm und seinen Standpunkten, erfahren Sie in unserer Rubrik „Ihr Kandidat in 100 Sekunden“. (bg)