Oberpfalz TV

Sulzbach-Rosenberg: Zukunft des Seidel-Anwesens

Antrag abgelehnt. Das hieß es in der vergangenen Stadtratssitzung von Sulzbach-Rosenberg. Es ging um einen Bürgerentscheid bezüglich der Zukunft des Seidel-Anwesens. Beispielsweise stand der Erwerb des Grundstücks im Raum. Doch dieser ist vorerst vom Tisch. Der Antrag kam von Seiten der CSU. Doch SPD, Grüne und FDP stimmten geschlossen gegen den möglichen Bürgerentscheid.

Für Bürgermeister Michael Göth wäre dieser die falsche Entscheidung gewesen. Denn der Stadtrat müsse die Zukunft des Seidel-Anwesens, wie beispielsweise den Ankauf, selbst in die Hand nehmen.

Stadtheimatpfleger Dr. Markus Lommer hat ein Nutzungskonzept für das Seidel-Anwesen bereits erarbeitet. Jetzt soll unter anderem noch die Frage geklärt werden, wie man das Vordergebäude nutzen könnte.

Weitere Details sollen im Umwelt-, Bau- und Planungsausschuss im Januar 2018 besprochen werden. Bis spätestens März soll es dann eine Entscheidung geben.
(bg)