Oberpfalz TV

Sulzbach-Rosenberg: Zwischenziel für Mammutprojekt

Eigentlich hätte sie schon im August 2017 fertig sein sollen. Jetzt – mit acht Monaten Verspätung – sind die Bauarbeiten fast beendet:

Die Schulturnhalle des Sonderpädagogischen Förderzentrums in Sulzbach-Rosenberg kann bald in Betrieb genommen werden. Das hat Landrat Richard Reisinger heute bei einem Vor-Ort-Termin erfahren. Insgesamt 2,4 Millionen Euro investierte der Landkreis in die Turnhalle. Im Kellergeschoss finden sich dort nun Technikräume, im Erdgeschoss ist eine Einfachsporthallte mit Umkleide und Waschräumen. Der Neubau der Turnhalle ist nur ein kleiner Teil einer umfassenden Baumaßnahme am Förderzentrum.

Für rund 14 Millionen Euro werden dort Gebäude saniert, abgerissen oder aufgebaut. Denn die Schule sei einfach nicht mehr zeitgemäß – weder energetisch, noch architektonisch, noch praktisch. Spatenstich für das Mammutprojekt war im Jahr 2014. Alle Maßnahmen sollen im Sommer 2019 beendet sein. (eg)