Oberpfalz TV

Tännesberg: NEW Musics verbindet Rock mit klassischer Musik

Rock meets Classic: das war das Thema der zweiten Auflage von NEW Musics. Bei dem Konzert in der Ledererscheune in Tännesberg setzten das gleich zwei Bands um: Rising Storm engagierte eine Cellistin und die Bad Habits standen mit drei Streichern und einem Background-Chor auf der Bühne. Das Konzert wurde vom Landratsamt Neustadt an der Waldnaab organisiert und ist der Nachfolger des vormals „singenden, klingenden Landkreises“.

Die Idee war, das Konzert zu verjüngen, so Landrat Andreas Meier. Beim ersten Versuch in der Wurzer O‘ Schnitt Halle vor zwei Jahren spielten drei Bands. Vor einer ausverkauften Halle. Nach dem Erfolg im Jahr 2015 wagte der Landkreis erneut eine komplette Erneuerung. Andere Location, andere Bands, anderes Thema. Eben „Rock meets Classic“.

Das Thema hatte Neustadts Landrat Andreas Meier selbst vorgeschlagen. Er sei immer ein großer Fan der „Night of the Proms“ in München gewesen. Dort wird auch Rockmusik mit klassischen Elementen kombiniert. Dass so ein Konzept nicht nur in großen Städten funktionieren kann, wollte er damit beweisen. Und es funktionierte tatsächlich. Die Ledererscheune war binnen weniger Tage vollständig ausverkauft, die Bands bekamen stehende Ovationen.

Wer das Konzert verpasst hat, kann es trotzdem noch einmal sehen. Denn OTV hat die Auftritte vollständig aufgezeichnet. Insgesamt fünf Kameras waren im Einsatz, um die Atmosphäre des Konzertes einzufangen. Ausgestrahlt wird das demnächst auf OTV.
(eg)