Oberpfalz TV

Teublitz: Wildtierpark Höllohe öffnet wieder

Der Wildtierpark Höllohe ist ab dem 18.März wieder geöffnet, wenn auch vorerst nur an den Wochenende. Es stehen noch Umbau- und Abbrucharbeiten.

Der Park musste im Februar schließen, nachdem mehrere Fälle der Vogelgrippe bekannt geworden waren und der gesamte Geflügelbestand von mehr als 200 Tieren gekeult werden musste.

Da keine neuen Fälle der Geflügelpest aufgetreten sind wurde der Sperrbezirk und das Beobachtungsgebiet um da Areal aufgehoben. Damit bestehen im Landkreis Schwandorf derzeit keine Sperrbezirke und Beobachtungsgebiete mehr.

Das Bayerische Umweltministerium hat sich ebenfalls mit den aktuell rückläufigen Zahlen zur Geflügelpest beschäftigt. Die Bayerische Umweltministerin Ulrike Schaf gab bekannt:

„Die allgemeine Stallpflicht für ganz Bayern wird gelockert. Ab sofort gibt es nur noch eine örtlich begrenzte Aufstallungspflicht bei neuen Nachweisen der Geflügelpest. Damit sind bis auf weiteres auch wieder Ausstellungen und Märkte möglich. Eier können wieder als Freilandeier vermarktet werden“-„Das konsequente Handeln der Veterinärbehörden und die Vernunft der Geflügelhalter haben ein großflächiges Übergreifen der Geflügelpest auf Nutztierbestände in Bayern verhindert. Dennoch beobachten wir die Situation weiterhin genau und stehen in engem Kontakt mit den Behörden des Bundes und der Länder. Wenn es die Situation erfordert, werden wir weiterhin konsequent im Sinne der Tiergesundheit und der Seuchenbekämpfung handeln.“
(ms)