Theuern: Buchvorstellung „Wurmbuntschmiedetechnik“

Buchvorstellung mit Dr. Martin Schreiner im Bergbau- und Industriemuseum Ostbayern in Theuern. Dort hat der gebürtige Oberpfälzer sein Buch „Wurmbuntschmiedetechnik – von den Anfängen bis zur Blüte im Frühmittelalter“ präsentiert.

In der interdisziplinären Studie gewährt Schreiner unter anderem einen Einblick in die Wurmbuntschmiedetechnik unterschiedlicher Kulturen aus archäologischer Perspektive. Bei dieser Schmiedetechnik handelt es sich um ein Schweißverbundverfahren, bei dem abwechselnd harte und weiche Materialen verarbeitet werden. Schreiners Arbeit wurde im Jahr 2019 von der Fakultät für Philosophie, Kunst-, Geschichts- und Gesellschaftswissenschaften der Universität Regensburg als Dissertation angenommen.

(mh / Videoreporter: Hans Bernreuther)