Tierisches: Brieftauben – „Rennpferd des kleinen Mannes“

Sie gelten als Ursprung der Luftpost und wurden sogar noch im Zweiten Weltkrieg als Kommunikationsmittel eingesetzt. Die Rede ist von Brieftauben. Heute in Zeiten von E-Mail, SMS und WhatsApp gehe sie ihrer ursprünglichen Aufgabe zwar nicht mehr nach, aber dafür werden sie in erster Linie von Hobbyzüchtern für verschiedene Flugwettbewerbe gezüchtet. Natürlich auch bei uns in der Oberpfalz.

Doris und Josef Leonhardt aus Schwarzhofen. Das Ehepaar teilt eine gemeinsame große Leidenschaft: Die Brieftaubenzucht. Seit 12 Jahren widmen sich die beiden bereits gemeinsam den Tauben. Derzeit leben in ihrem Taubenschlag 110 Reisetauben sowie 50 Zuchttauben. Wir haben sie besucht und mit den beiden über ihre große Leidenschaft gesprochen. (ac)