Tierisches: Neues Wüstenschiff in der Oberpfalz

Ein neues Wüstenschiff in der Oberpfalz. Sie sind groß, haben zwei Höcker und kommen aus der Wüste. Aber auch hier in der Oberpfalz gibt es sie.

Bei Philipp Wächter-Sperber in Grafenwöhr haben drei Kamele ihr Zuhause. Seit 7 Jahren besitzt er schon seine beiden Kamele Sultan und Suleika. Nun haben die beiden Nachwuchs bekommen. Vor einem Monat ist der kleine Mogli auf die Welt gekommen.

Auch wenn Mogli im Moment süß und verspielt ist, muss Philipp Wächter-Sperber ihn oft beruhigen und zügeln. Die richtige Erziehung des Babykamels ist entscheidend um zu vermeide, dass Mogli später durch seine Größe eine Gefahr für seinen Besitzer wird.

Bis jetzt weicht der kleine Mogli seiner Mutter nicht von der Seite. Noch drei bis vier Jahre wird es dauern bis er ausgewachsen ist. Er bringt auf jeden Fall frischen Wind in die Kamelfamilie. Und er hat noch sein ganzes Leben vor sich um herum zu trampeln und somit ein bisschen Wüstenatmosphäre in die Oberpfalz zu bringen. (sth)