Tierisches: So bringen Sie ihr Tier gut durch die heiße Zeit

Hecheln, glasiger Blick, träge Bewegungen: Diese Anzeichen können bei Ihrem Hund auf einen Hitzschlag hinweisen. Unseren vierbeinigen Begleitern können die Temperaturen der Sommermonate ziemlich zusetzen – besonders bei Stauhitze wird es bedenklich. Bereits kurze Zeit im heißen Auto oder der prallen Sonne können gefährlich werden.

Doch mit ein wenig Hilfe überstehen auch die Fellträger gut die heißen Monate: reichlich Trinkwasser, ein schattiger und kühler Rückzugsort und gerne auch die eine oder andere Abkühlung im nächsten Bach – so behalten Zwei- und Vierbeiner im Sommer einen kühlen Kopf.

(az)