Oberpfalz TV

Tierisches: Zu Besuch bei den Wildschweinen

Gerade Mal 10 Wochen alt sind die Frischlinge im Waldhaus inmitten im Forst des Hirschwaldes im Landkreis Amberg-Sulzbach, und schon unter ihnen sieht man die Rangordnung, die sich unter den Wildschweinen naturgemäß etabliert. Auf einem Hektar haben nun insgesamt 16 Wildschweine ihren Lebensraum. Die drei Bachen, also die weiblichen Tiere, ein männliches Wildschwein, der sogenannte Keiler, und sieben Frischlinge, also der Nachwuchs bis zu einem Jahr – sie alle werden von Hans Saller betreut, der das Gehege mitsamt Tieren vor knapp 30 Jahren übernommen hat und es als Attraktion und Ausflugsziel weiterführt. (aw)