Tirschenreuth/Falkenberg: Zwei Global Player gemeinsam in die digitale Zukunft

Zwei Global Player haben zusammengefunden

Seit 2016 haben der Walzenhersteller HAMM AG Tirschenreuth und das Logistikunternehmen IGZ Falkenberg, zwei „Schwergewichte“ aus der Oberpfalz, gemeinsam die Digitalisierung der internen Logistik der HAMM AG vorangetrieben. Das haben die Firmen heute gemeinsam gegenüber der Presse erklärt:

„In einem iterativen Prozess gelang es, die Abläufe vom Wareneingang bis zum Produktionsband lückenlos zu digitalisieren.
Die IGZ aus Falkenberg lieferte dazu eine komplette Lagersteuerung auf Basis von SAP Software sowie die Planung, Umsetzung und Steuerung für die neuen automatisierten Lagerbereiche.
In Summe steigerte HAMM damit die Effizienz, das Tempo und die Wirtschaftlichkeit der Produktion und hat damit die Weichen gestellt, um auch künftig international wettbewerbsfähig zu sein“. (gb)