Oberpfalz TV

Tirschenreuth: Grundsteinlegung für Erweiterung des Krankenhauses

Die Notaufnahme ist in Krankenhäusern die Anlaufstelle für akute Versorgung. Im Krankenhaus in Tirschenreuth soll diese nun erweitert werden, damit auch weiterhin eine schnelle, qualitativ hochwertige Versorgung von Notfällen in der Region möglich ist. Zusätzlich soll auch die Operationsabteilung saniert und erweitert werden. Hierfür war jetzt die offizielle Grundsteinlegung.

26 Millionen Euro wird die gesamte Baumaßnahme voraussichtlich kosten. Die Arbeiten für den Erweiterungsbau haben bereits begonnen. Bis zur Fertigstellung wird es allerdings noch ein paar Jahre dauern. Da im laufenden Betrieb saniert wird, wird die Maßnahme in mehrere kleine Bauphasen unterteilt, die sich vermutlich bis 2021 hinziehen werden.

Mit den Erweiterungs- und Sanierungsmaßnahmen wird ein Grundstein für die Sicherung des Krankenhauses Tirschenreuth in der Zukunft gelegt.(ab)