Tirschenreuth: Landkreis mit höchstem Inzidenzwert deutschlandweit

Der Landkreis Tirschenreuth verzeichnet seit heute den höchsten 7-Tage-Inzidenzwert pro 100.000 Einwohner bundesweit. Das Robert-Koch-Institut hatte diesen am Morgen mit 322 angegeben. Neben dem Landkreis Tirschenreuth sind unter anderem auch die Landkreise Hof, Regen und Wunsiedel mit sehr hohen Werten vertreten.

Landrat Roland Grillmeier führt dies auf den Pendlerverkehr nach Tschechien zurück. Es werde die 48-stündige Testpflicht durchgeführt. Täglich werden laut Grillmeier bis zu 3.000 Tests durchgeführt. Infizierte würden dadurch sehr schnell festgestellt, so Grillmeier im Interview mit OTV weiter. Es werden jetzt Reihentests angedacht, wobei Landkreis übergreifend gedacht werden müsse.

Derweil verschärft sich die Lage im benachbarten Tschechien. Im Krankenhaus in Cheb (Eger) müssen Coronapatienten mittlerweile in andere tschechische Krankenhäuser ausgeflogen werden. Viele Tschechen fordern mittlerweile ihre Regierung auf, Deutschland um Hilfe zu bitten. Um in diesem Punkt noch mehr Druck auszuüben, wurde in Tschechien sogar eine online-Petition gestartet.

(tb)