Oberpfalz TV

Tirschenreuth: Museen feiern Jubiläum

In Tirschenreuth wird an diesem Wochenende doppelt gefeiert. Das Fischereimuseum wird 25 Jahre und das Museumsquartier, kurz MQ, 10 Jahre alt. In einem Festakt wurde das Jubiläum bereits heute Vormittag gefeiert.

Bürgermeister Franz Stahl sagte, dass es sich gelohnt habe, von Seiten der Stadt Geld für die Kultur in die Hand zu nehmen. Die beiden Museen hätten im vergangenen Jahr rund 8.000 Besucher gehabt, wobei es 77 Sonderausstellungen gegeben habe.

Zur Feier war auch Dr. Peter Müller, der Amtschef des Bayerischen Kultusministeriums, erschienen. Er sprach von der Wichtigkeit derartig gut konzipierter Museen. „Wenn man wissen will, wo man hin will, muss man auch wissen, woher man kommt, muss man seine Wurzeln kennen.“ Genau das werde auch in den Museen vermittelt, so Müller.1

Am Wochenende darf die Öffentlichkeit mitfeiern. Am morgigen Samstag geht es um 14 Uhr los. Neben einem Kinderprogramm gibt es dann auch Jazz von der Gruppe Taktikum zu hören. Am Sonntag folgen noch ein Weißwurstfrühstück ab 11 Uhr. Ab 14 Uhr gibt es dann böhmische Musik mit Peter Rubner. Auch am Sonntag ist mit dem Zauberer Franz und mit anderen Aktionen ein umfangreiches Kinderprogramm geboten. Der Eintritt ist an beiden Tagen frei. (tb)