Tirschenreuth: Neues Ärztehaus eröffnet

In Tirschenreuth ist heute Vormittag das Ärztehaus offiziell eingeweiht worden. Finanziert wurde es durch die Kliniken Nordoberpfalz AG. Insgesamt wurden 2,6 Millionen Euro investiert. Für Vorstand Josef Götz war der Bau des Ärztehauses eine richtige Entscheidung. So sei die ambulante und stationäre Behandlung besser verzahnt.

Im Ärztehaus gleich neben dem Tirschenreuther Krankenhaus werden den Patienten nun moderne Diagnose- und Behandlungsverfahren angeboten. Und zwar auf den Gebieten der Sportmedizin, der Orthopädie, Chirurgie und Gynäkologie. Ferner befindet sich im 1. Stock noch eine überörtliche urologische Gemeinschaftspraxis und das Radiologische Nuklearmedizinische Zentrum Oberpfalz-Nord.

(tb)