Tirschenreuth: Nikolausbesuch im Vorbeifahren

Ein Nikolaustag, den so schnell keiner in Tirschenreuth vergessen wird. Am Großparkplatz konnten Kinder gestern den Nikolaus – ganz coronakonform – im Vorbeifahren besuchen. Aufgereiht wie im Autokino lauschten Kinder und Eltern dem heiligen Nikolaus und seinem Knecht Ruprecht. Für jedes Kind gab es im Anschluss auch ein kleines Geschenk – überreicht mit einem Kescher durchs Autofenster. Organisiert hatte die Drive-In-Aktion der Förderverein Fischhofpark, unterstützt von der Stadt und der Feuerwehr.

(az / Videoreporter: Peter Nickl)