Tirschenreuth/Plana (CZ): Geschichte grenzenlos erleben

Schon lange pflegen die Städte Tirschenreuth und Plana (CZ) eine erfolgreiche und intensive Partnerschaft. Eben diese Partnerschaft ist jetzt aber um ein sehr interessantes Projekt reicher: Die grenzenlose Museumspartnerschaft. Konkret soll diese Partnerschaft zwischen dem Museumsquartier in Tirschenreuth und einem noch neu entstehenden Museums in Plana nach Vorbild des Museumsquartiers in Tirschenreuth entstehen. Hierfür hat die Stadt Plana bereits zwei Gebäude erworben. In enger Zusammenarbeit mit den Partnern aus der Oberpfalz wird jetzt akribisch an der Renovierung und Umsetzung gearbeitet. Derzeit gebe es immer wieder Koordinierungstreffen zwischen Vertretern beider Städte. Außerdem läuft zeitgleich ein Projekt mit Zeitzeugen-Gesprächen diesseits und jenseits der Grenze. Am Ende soll daraus das Konzept für die Ausstellungen in Plana entstehen.

Auch heute trafen sich die Beteiligten auf ein Neues, zum ersten Mal auf deutschem Boden. Im Museumsquartier kamen Vertreter beider Städte und des Museumsquartiers Tirschenreuth zusammen. Hauptthema der Tagung war die Vorstellung der Arbeit des Museums in Tirschenreuth und der Austausch, wie diese auf das Museums-Projekt in Plana übertragen werden kann. (ac)