Tirschenreuth: Verstärkte Kontrollen in den Betrieben

Kontrolle nach der Corona-Arbeitsschutzverordnung. Gewerbeaufsichtsamt findet einige Schwachstellen in Betrieben.

Tirschenreuth ist immer wieder bei den Landkreisen mit den höchsten Corona-Infektionszahlen in ganz Deutschland mit dabei. Eine der Ursachen sehen die Behörden in der hohen Zahl von Arbeitnehmern aus dem Hochrisikogebiet Tschechien. Deshalb überwacht in solchen Betrieben nun das Gewerbeaufsichtsamt der Regierung der Oberpfalz verstärkt die Einhaltung der Corona-Arbeitsschutzverordnung. Heute wurden erste Ergebnisse vorgelegt. Schwachstellen gebe es vor allem in Pausenräumen, Umkleidekabinen, Toiletten und Raucherbereichen. Hier müssten die Arbeitgeber nachbessern, so Heinrich Hilmer, Leiter des Gewerbeaufsichtsamtes Oberpfalz.

(gb)