Tirschenreuth: Wander- und Radwege bestens ausgeschildert

Die Wanderwege rund um Tirschenreuth sind jetzt optimal ausgeschildert. Die Beschilderung erfolgte bereits im vergangenen Jahr.

Neu dazugekommen sind jetzt aber an markanten Stellen auch noch große Tafeln, die über die Wanderwege informieren – wie am Rothenbürger Weiher vor den Toren von Tirschenreuth. Bürgermeister Franz Stahl freute sich, dass es jetzt acht familienfreundliche Wanderwege rund um Tirschenreuth gibt, die bestens ausgeschildert sind.

Attraktiv sei zudem, dass die Stadtbäckerei Maschauer bei Wunsch für Wanderer auch Picknickkörbe an drei Stationen liefert. Fazit von Bürgermeister Stahl: „Wir haben in Tirschenreuth sehr viel zu bieten.“

Nicht nur die Wanderer, auch die Radfahrer dürfen sich freuen. Im Rahmen des Radwegeverkehrskonzeptes zwischen Sulzbach-Rosenberg und Lauterhofen ist nämlich ein weiterer Teilabschnitt fertiggestellt worden. Und zwar DER bei der Ortschaft Schwend. Die Kosten beliefen sich hier auf rund eine halbe Million Euro. Die Eingriffe in Natur und Landschaft haben sich dabei laut Stefan Noll vom Staatlichen Bauamt Amberg-Sulzbach auf ein Minimum beschränkt.

Der Radweg Richtung Lauterhofen soll noch weitergebaut werden. Über die Details dieser Maßnahme laufen derzeit aber noch die Gespräche.

(tb/Videoreporter: Roland Wellenhöfer)