Oberpfalz TV

Trabitz: Millionenförderung für denkmalgeschützten Meierhof

Die Sanierung des ehemaligen Meierhofs in Trabitz im Landkreis Neustadt an der Waldnaab kann weiter vorangetrieben werden. Bürgermeisterin Carmen Pepiuk freut sich, dass jetzt noch 174.000 Euro von der Bayerischen Landesstiftung bewilligt wurden. Ohne die ganzen Zuschüsse hätte die Gemeinde die Sanierung nicht schultern können, so Pepiuk.

Insgesamt gibt es damit eine Förderkulisse in Höhe von 2,4 Millionen Euro. Der CSU-Landtagsabgeordnete Tobias Reiß hat sich nämlich dafür eingesetzt, dass aus dem Topf der Städtebauförderung 80 statt nur 60 Prozent Förderung kommen.

Bis das denkmalgeschützte Gebäude saniert ist, wird noch einiges an Zeit vergehen. Anfang kommenden Jahres werden noch einige Ausschreibungen und dann Auftragsvergaben durchgeführt. Die Eröffnung ist für Mitte 2019 vorgesehen. (tb)