Tradition leben: Füracker und Rupprecht bei Zoiglbrauhaus Windischeschenbach

Heimatminister Albert Füracker und CSU-Bundestagsabgeordneter Albert Rupprecht zu Besuch im Kommunbrauhaus in Windischeschenbach.

Es sei eine gute Gelegenheit gewesen, über Traditionen in der heutigen Zeit zu sprechen, hieß es vor Ort. Denn ein Zoigl lade zum Zusammenkommen und Miteinandersprechen ein, genau das sei auch die Idee des Termins gewesen: Darüber zu sprechen, wie Tradition heute gelebt wird und welchen Herausforderungen – auch aufgrund der Coronamaßnahmen – sich die Zoiglbrauer stellen müssen.

(vl)