Unbekannter sägt Stützposten eines Hochsitzes durch

Ein Unbekannter hat bei Fronlohe bei Kirchenthumbach einen Stützposten eines Hochsitzes durchgesägt. Das vermeldete nun die Polizeiinspektion Eschenbach. Verletzt wurde glücklicherweise niemand, da der Schaden dem Revierpächter beim Umsetzen des Ansitzbockes auffiel.

Die Polizei sucht nun nach Zeugen, die Hinweise zum Täter geben können. Sie werden gebeten, sich unter der 09645/92040 zu melden. (az)

Foto: Symbolbild