Unterschalkenbach: Der Sommer der Wespen und Hornissen

Auf einem Grundstück in Unterschalkenbach schwirren Wespen und Hornissen zu Hunderten um das abgefallene Obst im Garten von Vorsitzenden der Ortsgruppe Hahnbach des Bund Naturschutzes, Markus Posset. Sein Anwesen beherbergt derzeit zwei Hornissennester, auch tummeln sich zehn Bienenvölker auf der Anhöhe hinter seinem Haus – und wo Zucker und Honig zu finden sind, da sind auch Wespen nicht weit. Ihm mache die ganze Sache nichts aus, sagt Imker Markus Posset. Man müsse einfach nur richtig mit den Tieren umgehen und verstehen welche Bedürfnisse die Hornissen und Wespen haben. Dann stehe einem friedlichen Zusammenleben mit diesen Insekten nichts im Wege. ™