Oberpfalz TV

Ursensollen: Alte Hausnamen sichtbar machen

Heimatgeschichte aufleben lassen

Hirtpeter, Buzlschneider oder Elfenmauerer. All das sind alte Hausnamen aus Ursensollen. Jeder von ihnen hunderte Jahre alt. Hausnamen bleiben einem Haus erhalten, unabhängig davon, ob die Besitzer des Anwesens wechseln – und das über Jahrhunderte hinweg. In letzter Zeit sind diese Namen zusehends in Vergessenheit geraten, nur wenige benutzen sie noch. Und genau das soll sich nun ändern.

Die Hausnamen sollen mittels Schildern im Landkreis Amberg-Sulzbach und der Stadt Amberg sichtbar gemacht werden. Die LAG Regionalentwicklung Amberg-Sulzbach hat in Zusammenarbeit mit örtlichen Heimatpflegern Hausbesitzern die Möglichkeit dazu gegeben. Auf Acrylschildern sollen die Namen sichtbar gemacht werden, dazu – wenn vorhanden- eine kurze Beschreibung. Schließlich seien sie ein Stück Heimatgeschichte, wurden früher zur Identifikation von Personen verwendet. (ms)