Ursensollen: Bayerische Globalmusik von Tri Hudebnici

In einer Blechwerkstatt treffen wir die Band Tri Hudebnici. Es war gar nicht so leicht, die sechs Musiker bei einer Probe zu treffen, denn im Durchschnitt üben sie nur alle zwei Monate zusammen.

Und auch im Internet ist nur sehr wenig über die Band zu finden. Sie haben weder eine eigene Homepage noch Facebook-Seite, noch machen sie Werbung für ihre Auftritte. Und dies ganz bewusst. Die Musiker machen wenig Wirbel um sich selbst, wollen das Menschen zufällig in den Genuss ihrer Live-Musik kommen.

Mit ihrer Stilrichtung „bayerische Globalmusik“, wie sie es selbst beschreiben, scheinen sie einen Nerv zu treffen. Denn sie haben Erfolg, spielen unter anderem auf der Oidn Wiesn auf dem Münchner Oktoberfest.

Egal ob tschechisch, italienisch oder kroatisch. Die Band Tri Hudebnici wagt sich an sämtliche Sprachen heran, auch wenn sich die Musiker bei der Aussprache nicht immer ganz sicher sind. Sie halten sich dennoch gerne an den Originaltext, so Georg, der Sänger der Band.

(ms)