Oberpfalz TV

Ursensollen: Chancen und Hindernisse der EU

Seit dem Referendum in Großbritannien im vergangenen Jahr, dem sogenannten Brexit, stellen sich wohl noch einige Europäer mehr die Frage, in welchen Bereichen die Europäische Union ein sinnvoller Entscheidungsträger ist. Auch in der Oberpfalz haben die Europaabgeordneten Albert Dess und Ismail Ertug mit

Vertretern aus Kirche, Wirtschaft und Bildung gemeinsam mit Bürgern im Kubus in Ursensollen über den Sinn der EU diskutiert. Gerade in der Rolle als Friedensstifter sei die EU nicht mehr wegzudenken, so der Tenor der Diskussionsrunde. Andererseits wurde der Umgang der Europäischen Union mit Themen wie der Umweltschutz oder die Milchpreisregulierung von Bürgern kritisiert, hier wünsche man sich mehr Engagement von der Regierung. Deutlich wurde am Diskussionsabend aber auch, dass die EU von außen durchaus als „Schatz“ angesehen wird, den es nun gilt zu pflegen und weiterzuentwickeln. (aw)