Oberpfalz TV

Ursensollen: Kultur- und Denkmalpreis verliehen

„Kultur regt an, Kultur bringt zusammen, Kultur schafft Identität“, so Bezirkstagspräsident Franz Löffler bei der Kulturpreisverleihung gestern Abend in Ursensollen. Aus insgesamt 42 Bewerbungen wurden drei Kulturpreisträger ausgezeichnet.

Die Musikkapelle Ursensollen, die den gesamten Abend musikalish umrahmte, konnte sich über den Kulturpreis in der Kategorie „Blaskapelle/Blasmusik“ freuen. Die Kategorie „Galerien“ gewann der Kunstverein Weiden e.V. in der Kategorie und die Theatergruppe St. Anton aus Regensburg konnte in der Kategorie „Theatervereine/Theatergruppen“ überzeugen. Der Kulturpreis ist mit einem Preisgeld von 3.500 Euro dotiert. Dieses Geld wollen die Gewinner in neue Projekte investieren.

Neben Kultur war Denkmalschutz das Thema des Abends. Denn zum fünften mal hat der Bezirk Oberpfalz den Denkmalpreis verliehen. Über diesen Preis durfte sich Michaela Gottmeier freuen. Sie besitzt eines der letzten Böhmerwaldhäuser der Oberpfalz. Das denkmalgeschützte Haus steht in Stadler und ist das Geburtshaus ihres Vaters. Es war ein großer Wunsch von ihr, dieses Haus zu restaurieren, erzählt sie uns. Vier Jahre hat die aufwendige Sanierung in Anspruch genommen. Michaela Gottmeier vermietet das Haus aus dem 19. Jahrhundert seit der Fertigstellung 2016 als Ferienhaus. (ms)

Genauere Informationen zu den Preisträgern finden Sie hier:

Denkmalpreis:

Michaela Gottmeier, Böhmerwaldhaus in Stadlern

https://www.otv.de/stadlern-von-der-ruine-zum-schmuckstueck-283672/

Kulturpreis:

Musikkapelle Ursensollen

https://www.otv.de/ursensollen-preisgekroente-musikkapelle-289056/