Oberpfalz TV

Ursensollen: Preisgekrönte Musikkapelle

Es gibt sie nun schon seit mehr als 30 Jahren. Die Musikkapelle Ursensollen. Zu ihrem Repertoire zählen unter anderem die Volksmusik und die Kammermusik. Gegründet wurde sie 1984 von sieben jungen Musikanten. Heute ist die Musikkapelle Ursensollen Heimat für 80-90 Musikanten. Das Durchschnittsalter liegt bei 16 Jahren.

Aufgetreten wird immer in original Oberpfälzer Tracht. Neben der professionellen Ausbildung der jungen Musikanten einer der Gründe, warum die Musikkapelle den Kulturpreis des Bezirks erhalten hat. Kinder unterschiedlichen Alters treffen auf Jugendliche und Erwachsenen. So entstehen tiefe Freundschaften. Diese reichen unter anderem bis nach Irland, Japan und Südtirol.

Seit dem letzten Jahr gibt es bei der Musikkapelle auch musikalische Früherziehung. Die Kinder werden in Gruppenstunden an die Musik herangeführt. Und wer danach Interesse hat und weitermachen will, geht in den Einzelunterricht über.

Die gute musikalische Ausbildung der Kinder spricht für sich, denn der Kalender der jungen Musikanten ist immer gut gefüllt. So gibt es jedes Jahr ein Herbstkonzert im Kubus, ein Kirchenkonzert im Frühjahr und ein Brunnenfest. Außerdem begleitet der Musikverein die vielen Feste der Gemeinde oder aber auch Feste anderer Gemeinden.

Die Kinder und Jugendliche haben sichtlich Spaß an der Musik. Stefan Neger hofft, auch in Zukunft viele motivierte Musiker bei der Musikkapelle Ursensollen begrüßen zu können. (vs)